Sibirische Lärche

Lärchenholz ist durch seinen vergleichsweise hohen Harzgehalt besonders witterunsgbeständig und wird daher gerne für Fassaden und Terrassen verwendet. Die Sibirische Lärche ist gegenüber der heimischen homogener in Ihrer Struktur ("feinjähriger"), was zu weniger Drehwuchs führt. Darüber hinaus hat sie auch einen geringeren Astanteil, was besonders für den Terrassenbau von großem Vorteil ist.

Der anfänglich hellgelbe bis hellorange Farbton weicht relativ schnell dem typischen Silbergrau des Lärchenholzes.